FacebookTwitterRSS Feed

Auslagerung hat begonnen

am . . Zugriffe: 3176

Kreisarchiv CamburgRenthendorf/Camburg:

Die vorübergehende und aus statischen Gründen dringend notwendige Auslagerung der Brehm- Bibliothek ist in vollem Gange. Heute beteiligte sich ein Mitglied des Förderkreises an den umfangreichen Arbeiten. 23 weitere Kisten konnten verpackt und ins Kreisarchiv Camburg gebracht werden. Dort stehen hervorragend geeignete Lagerräume und Arbeitsplätze zur Verfügung. Die Inhalte der Bibliothek sind also weiterhin für interessierte und forschende Bürger zugänglich.

Die gemeinsame Aktion zeigt ein gelungenes Beispiel praktischer konstruktiver Zusammenarbeit von Mitgliedern des Förderkreises mit der Brehm- Gedenkstätte auf. Weitere Unterstützung ist geplant.

Prof. Süss, der Leiter der Brehm- Gedenkstätte leistet einen erheblichen Teil der anstehenden Arbeiten, wie Auslagerung der Bibliothek, Organisation der Sanierung der Gedenkstätte, Beschaffung der dafür erforderlichen Finanzmittel und den Aufbau von Netzwerken als ehrenamtliches Engagement, da die 10 Wochenstunden, mit denen er beschäftigt ist, nicht ausreichen. Die dafür notwendigen fachlichen und administrativen Kompetenzen konnte er sich, als langjähriger Bürgermeister von Lippersdorf und als Organisator einer groß angelegten Rettungs- und Sanierungsaktion der Kirche seiner Gemeinde erwerben.

 

Spendenbutton

Unterstützen Sie die Arbeit des Förderkreises Brehm e.V.

Betrag EUR