FacebookTwitterRSS Feed

Sponsoren gesucht!

Geschrieben von Johannes Franck am . . Zugriffe: 3102

           
Renthendorf:
hiermit verweisen wir auf die lange erwartete Herausgabe des Buches
 
 
Alfred Brehm
Biografie in Zeit- und Selbstzeugnissen
von
Hans-Dietrich Haemmerlein
 
 
ISBN 978-3-86729-153-8, Gebundene Ausgabe, 17 x 24 cm, 228 Seiten mit ca. 120 Abbildungen
 
Über den Autor von Brehms Tierleben, Alfred Edmund Brehm (1829-1884), der im Renthendorfer Pfarrhaus als Sohn des Pfarrers und Ornithologen Christian Ludwig Brehm (1787-1864) geboren wurde, gibt es bislang noch keine umfassende Biografie. Somit ist immer noch gültig, was bereits im Jahr 1900 bei der 50-Jahr-Feier der Deutschen Ornithologen-Gesellschaft in Leipzig beklagt wurde: "Noch heute hat die Lebensarbeit dieses genialen Mannes ... nicht in zusammenhängender Darstellung die gebührende Würdigung gefunden. Ein Unrecht an dem großen Schilderer tierischen Lebens!'
 
Diese Lücke kann nun durch eine "Biografie in Zeit- und Selbstzeugnissen" aus der Feder von Hans-Dietrich Haemmerlein geschlossen werden. Dazu schreibt der SAX-Verlag im Katalog zur Frühjahrsmesse 2015: "Was an Ergebnissen durch die Brehm-Forschungsstelle, die der Autor in Thiemendorf im Laufe von Jahrzehnten aufge­baut hat, erarbeitet worden ist, wird nun in einer Publikation zusammengefasst. Durch seine historisch-quellenkritische Betrachtungsweise kann Haemmerlein viele falsche Darstellungen in der traditionellen Brehm-Literatur richtigstellen und, gestützt auf eine kundige Mitarbeiterschar im Förderkreis Brehm e.V., die Rolle Brehms als Symbolfigur der Zoologie des 19. Jahrhunderts, Pionier bei der Erforschung der biologischen Vielfalt der Tierwelt und engagierter Verfechter naturkundli­cher Bildung für breite Bevölkerungsschichten gebührend würdigen. Viele der hier erstmals veröffentlichten Quellentexte - u.a. Briefe, Stenogramme, Notizen - geben darüber hinaus Auskunft über die Persönlichkeit Brehms mit ihren starken regionalen Wurzeln und würdigen auch den Vater, den »Vogelpastor« Christian Ludwig Brehm.
 
Der Förderkreis-Brehm e.V. ist bemüht, die baldige Drucklegung der Biographie zu fördern und bittet, dieses Buchprojekt durch Spenden zur Deckung der noch bestehenden Lücke bei den Druckkosten zu unterstützen. Diese werden durch uns an den Verlag weitergeleitet.
Für Ihre Spende erhalten Sie eine Spendenbescheinigung. (Bitte Adresse mit angeben.)
Stichwort: "Brehmbiografie"
 
Unsere Kontoverbindung:
Förderkreis Brehm e.V. Renthendorf
IBAN: DE02 8305 3030 0000 4903 26,
BIC: HELADEF1JEN
 
Bitte helfen Sie mit Ihrer Spende!
 
Vorbestellungen des Buches sind beim Sax-Verlag (Eibenweg 62, 04416 Markkleeberg / E-mail: info[at]sax-verlag[.]de oder im Buchhandel (ISBN 978-3-86729-153-8) möglich.
Mit freundlichen Grüßen
Schatzmeister Johannes Franck
Tel.: 036601 209322

Spendenbutton

Unterstützen Sie die Arbeit des Förderkreises Brehm e.V.

Betrag EUR