FacebookTwitterRSS Feed

Restaurierung der Brehm - Gräber in Renthendorf

am .

Renthendorf:
Auf der Basis einer kürzlich aktualisierten Restaurierungskonzeption des Thüringer Landesamts für Denkmalpflege und Archäologie aus dem Jahr 2009 konnte die Restaurierung der Familiengrabstätte Alfred Brehms in Angriff genommen werden.
 
Dafür wurde das tonnenschwere Grabmal in die Werkstatt Kunstschmiede Gerhardt in Knau transportiert. Dort stellte sich nach der Demontage der Einzelteile heraus, dass der Schädigungsgrad, insbesondere der Gusseisenteile, deutlich höher war als eingeschätzt und Gefahr im Verzuge war.
 
Die Kosten von 9.400,- € für die Restaurierung wurden in großzügiger Weise von der Sparkasse Jena Saale Holzland (5.000,- €) und dem Verein Thüringer Ornithologen (4.400,- €) übernommen, dafür ein herzliches Dankeschön.
 
Die Grabstätte wird bis zur Gedenkfeier für C. L. Brehm zum 150. Todestag wieder zurückgeführt und kann dann in Augenschein genommen werden.
 

Spendenbutton

Unterstützen Sie die Arbeit des Förderkreises Brehm e.V.

Betrag EUR